Brian’s Brø’torte

(Südjütländische Brottorte)

Habt ihr Lust, Schwarzbrot mal anders zu genießen? Wie wäre es dann mit der süßen Variante in Form einer Torte? Die hausgemachte Schwarzbrot-Torte ist eine regionale Spezialität aus Dänemark, die auf der südjütländischen Kaffeetafel nicht fehlen darf und außerdem durch ihre spannende Kombination an Zutaten einfach lecker ist!

 
 

Zutaten:

  • 6 Eier
  • 100 g gehackte Haselnüsse
  • 250 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g geriebenes Schwarzbrot
  • 1/2 l Schlagsahne
  • schwarze Johannisbeermarmelade

Zubereitung:

Als erstes das Eigelb vom Eiweiss teilen und in zwei Schüsseln geben. Die 6 Eiweiss steifschlagen und den Zucker vorsichtig nach und nach einrühren. Eidotter einzeln unterrühren. Das geriebene Schwarzbrot und die gehackten Nüsse vermischen, vorsichtig unterheben. 1 Teelöffel Backpulver in den Teig mischen. Dann den Teig in 3 mit Backpapier ausgelegte Tortenformen geben, da der Teig die Tendenz hat sich am Boden der Tortenform festzusetzen. Sofort bei 225°C etwa 10 Minuten backen. Danach die 3 Tortenböden mit Schlagsahne und Marmelade zusammenlegen, dann mit Schlagsahne und gehackten Nüssen garnieren. Jetzt einfach nur genießen!

Velbekomme!

Euer Brian